Springe direkt zum Inhalt , zum MenĂĽ .

"Weinpolitik: "Akuter Handlungsbedarf" bei Produktausgestaltung

Gruppenfoto DRV mit Weinmann und Schmidt
DRV

Als wichtiges politisches Anliegen der deutschen genossenschaftlichen Weinerzeuger nennt Dieter Weidmann, Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft eG, Möglingen, die Ausgestaltung der Produktspezifikationen der einzelnen Weinanbaugebiete und die Führung sogenannter Lastenhefte, die zukünftig ausschließlich in der Hand des Berufsstands liegt. „Es besteht akuter Handlungsbedarf. Wir benötigen zeitnah Klarheit über die Rahmenbedingungen der Weinproduktion, damit wir handlungsfähig bleiben. Deshalb werben wir für eine schnelle Aufnahme in das Weingesetz, so wie es der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) und der Deutsche Weinbauverband in ihrem gemeinsamen Modell der sogenannten Schutzgemeinschaften vorschlagen“, so DRV-Präsidiumsmitglied Weidmann am Rande der DRV-Weinprobe. „Die deutschen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften schaffen mit Leidenschaft und Hingabe Weine von herausragender Qualität. Made in Germany ist auch beim Wein ein Qualitätsmerkmal. Aber nicht nur Weinliebhaber profitieren davon; sondern die Winzer pflegen für uns alle wunderschöne Kulturlandschaften“, würdigte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt das Engagement der Weinwirtschaft. Zahlreiche Parlamentarier und Vertreter aus Wirtschaft und Verbänden waren der Einladung des DRV, Berlin, zur Weinprobe gefolgt. DRV-Präsident Manfred Nüssel begrüßte insbesondere den Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung und die neue Deutsche Weinkönigin Lena Endesfelder.


Auf dem Bild zu sehen:
DRV-Hauptgeschäftsführer Dr. Henning Ehlers, der Vorstandsvorsitzende der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft eG, Möglingen, Dieter Weidmann, DRV-Präsident Manfred Nüssel, die Deutsche Weinkönigin Lena Endesfelder, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, PStS Peter Bleser, Franz-Josef Holzenkamp MdB und StS Dr. Hermann Onko Aeikens (v.l.).

Artikel versenden