Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Karriere in der Wirtschaftsprüfung

Junger Mann im Anzug sitzt auf einer Bank und schaut in die Ferne.
BWGV

Wirtschaftsprüfung in der genossenschaftlichen Gruppe zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus. Der BWGV prüft bei seinen Mitgliedsgenossenschaften neben Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht auch die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung (§ 53 GenG). Deshalb sucht der BWGV nicht den „fertigen“ Prüfer als Seiteneinsteiger, sondern den Hochschulabsolventen, der als Prüfungsassistent umfassend auf die vielfältigen Herausforderungen in unserer Gruppe vorbereitet werden kann. Die Mandanten sind die Mitglieder des BWGV: Volksbanken und Raiffeisenbanken, landwirtschaftliche Waren und Dienstleistungsgenossenschaften, gewerbliche Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften

Ihr Einstieg als Prüfungsassistent (m/w/d)

Vom ersten Tag an sind Sie hautnah dabei – an der Seite eines erfahrenen Prüfers. Sie lernen im Rahmen der dreijährigen Ausbildung zum Verbandsprüfer die Prüfungssystematik des BWGV kennen und wagen sich Schritt für Schritt auch an knifflige und komplexe Aufgaben heran. Dabei sind Sie regional auf Baden-Württemberg begrenzt und dauerhaft einer Prüfungsgruppe zugeordnet. Im Rahmen der praktischen Ausbildung sind halbjährliche Mitarbeiterbeurteilungen vorgesehen, zur Sicherstellung des Lernziels und als Feedback für Sie.

Theoretische Grundlagen werden Ihnen im Rahmen des bundesweiten Verbandsprüferlehrgangs bei der Akademie Deutscher Genossenschaften auf Schloss Montabaur vermittelt. Sie besuchen vier Module, die jeweils mit einer Klausur abschließen: Rechnungswesen, Kredit, Kommunikation/Prüfungswesen/Recht, Präsentation/Unternehmenssteuerung/Steuerrecht.

Ihre Aufgaben

Die Prüfungen des BWGV unterstützen den Aufsichtsrat der Genossenschaft in seiner Überwachungsfunktion und sie stärken die Leistungsfähigkeit des betroffenen Unternehmens. Die Stichworte hierbei sind die gesetzliche Prüfung nach § 53 GenG, Konzernabschlussprüfungen, Prüfungen nach § 340 k HGB und den ergänzenden Vorschriften des KWG und des WpHG, Gutachten, sowie Sonderprüfungen.

Fachliche Voraussetzungen

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium (Uni, FH, DHBW)
  • Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau, Steuerfachangestellten oder sonstige kaufmännische Ausbildung von Vorteil

Persönliche Voraussetzungen

  • soziale Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • lösungsorientierte Arbeitsweise
  • gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • Motivation, Interesse und Engagement
  • Reisebereitschaft (innerhalb Baden-Württembergs)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? In unserer Jobbörse finden Sie konkrete Einstiegsmöglichkeiten und Kontaktdaten.

Artikel versenden