Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

„jugend creativ“: Sechs Bundessieger kommen aus Baden-Württemberg

Preisverleihung des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs
BWGV

/

Rund 587.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland haben sich am diesjährigen Kunstwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken beteiligt – und sechs junge Baden-Württemberger gehören zu den insgesamt 29 Bundessiegern. Mit einem Bundespreis ausgezeichnet wurden Esra Borrmann (7) aus Oberndorf (Kreis Tübingen), Max Rehm (7) aus Ebersbach (Kreis Göppingen), Luis Elias Benz (10) aus Bruchsal (Kreis Karlsruhe), Alexei Tscherkasskij (11) aus Oberndorf am Neckar (Kreis Rottweil) und Mara Ruf (17) aus Hechingen (Zollernalbkreis) sowie Moritz (9) aus dem Landkreis Heilbronn. Sie alle haben nach Meinung der Jury herausragend das Thema „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ künstlerisch umgesetzt.

An diesem Samstag wurden die sechs Bundessieger im Indoor-Freizeitpark Sensapolis in Sindelfingen (Kreis Böblingen) bei einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Insgesamt erhielten dabei 75 Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg ihre Auszeichnungen als Landessieger. Esra malte eine elektronische Amphibienpolizei für die Verbrecherbekämpfung, Max zeichnete sich selbst auf dem Skateboard, Luis Elias stellte sich die mobile Zukunft in Form einer Stadt auf dem Mars vor. Auf dem Bild von Alexei ist auf der einen Seite ein Jugendlicher in der Natur zu sehen und auf der anderen Hälfte ein Roboter in futuristischer Umgebung, und Mara gewann mit einem Frauenporträt, über das die Jury urteilte: „Eine zeichnerisch bemerkenswerte Darstellung des gläsernen Menschen“. Auf dem Bild von Moritz fährt der Künstler selbst mit einem schwarzen Auto durch eine Stadt. Außerdem hat die mittlerweile nicht mehr in Baden-Württemberg lebende Hannah Maria Schu (18) mit „Romance… now loading“ einen Bundespreis in der Kategorie Kurzfilm gewonnen.

BWGV-Präsident: „Beeindruckend hohes Maß an Qualität“

Dr. Roman Glaser, Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands (BWGV), beglückwünschte und lobte die erfolgreichen Nachwuchskünstler aus dem Südwesten: „Nicht nur die Vielzahl der bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken eingereichten Arbeiten ist beeindruckend, sondern auch das hohe Maß an Qualität.“ In Baden-Württemberg haben mehr als 65.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen an „jugend creativ“ teilgenommen. Für Glaser ist diese gute Resonanz ein Zeichen dafür, dass es der Wettbewerb jedes Jahr aufs Neue schafft, aktuelle Themen anzusprechen, die den Heranwachsenden wichtig sind und sie motivieren, sich damit kreativ auseinanderzusetzen. Glaser: „Bemerkenswert ist, dass sich viele auch kritisch mit den Folgen der fortschreitenden Digitalisierung und ständigen Erreichbarkeit beschäftigt haben.“  Die Bundessieger dürfen sich als Preis über einen einwöchigen Kreativworkshop an der Ostsee freuen. Unter professioneller Anleitung können sie dort ihr kreatives Talent vertiefen. Die Werke aller Landessieger sind im Internet unter www.jugendcreativ.de zu finden.

Den Internationalen Jugendwettbewerb richten seit nunmehr 45 Jahren Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz aus. Dieses Jahr gingen europaweit mehr als 850.000 Wettbewerbsbeiträge ein. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben weltweit.

34.500 Menschen im Südwesten arbeiten bei Genossenschaften

Der BWGV, der 2009 aus dem Badischen und dem Württembergischen Genossenschaftsverband hervorgegangen ist, hat gut 900 Mitglieder, mehr als 830 Genossenschaften mit mehr als 3,8 Millionen Einzelmitgliedern. Etwa 34.500 Menschen in Baden-Württemberg arbeiten für genossenschaftliche Unternehmen, darunter rund 3.500 Auszubildende. Weitere Informationen zu den Genossenschaften in Baden-Württemberg finden Sie unter: www.bwgv-info.de. Aktuelle Meldungen, Infos und spannende Nachrichten zu den Genossenschaften in Baden-Württemberg gibt es auch auf dem neuen BWGV-Twitter-Kanal. Folgen Sie uns:  https://twitter.com/genobw.

Presse-Information

„jugend creativ“: Sechs Bundessieger kommen aus Baden-Württemberg

Download

Artikel versenden