Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Ausbildung beim BWGV

Auszubildende des BWGV stehen auf einer Freitreppe
BWGV

Der BWGV bietet mit interessanten Ausbildungsplätzen beste Perspektiven und ein perfektes Sprungbrett für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Nutzen Sie Ihre Chance und erleben Sie eine abwechslungsreiche Ausbildung bei einem verantwortungsvollen Arbeitgeber.

Ausbildungsberufe

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)
Ausbildungsort: Stuttgart und Karlsruhe-Rüppurr
Wahlqualifikation (WQ): 1. WQ: Assistenz und Sekretariat, 2. WQ: wird während der Ausbildung festgelegt


Was Sie erwartet
  • Einblicke in die internen und externen Prozesse des BWGV
  • Abwechslungsreiche Einsätze in verschiedenen Abteilungen (Verwaltungs- und Marktbereiche, Akademie mit Hotelbetrieb)
  • Spannende und lerneffektive Aufgaben im Bereich Büromanagement (Kommunikation, Informationsverarbeitung, Koordination, Organisation und mehr)
  • Projekte, an denen Sie wachsen
  • Zahlreiche Entwicklungsangebote und attraktive Ausbildungsspecials
Was wir erwarten
  • Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Freude an der Arbeit am PC
  • Interesse an organisatorischen Tätigkeiten
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Lernmotivation
  • Engagement

Veranstaltungskauffrau/-mann

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)
Ausbildungsort: Stuttgart und Karlsruhe-Rüppurr


Was Sie erwartet
  • Beteiligung an der Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Vor Ort mit dabei sein und auf einen reibungslosen Ablauf achten
  • Haupteinsatzabteilung: Beratung Genossenschaftsbanken-Dienstleistungen
  • Weitere spannende Einblicke in das Rechnungswesen sowie das Personalmanagement
  • Projektbeteiligung und -verantwortung

Am Ende der Ausbildung werden Sie umfangreiche Kenntnisse in der Organisation, Planung und Durchführung von Veranstaltungen jeder Art haben und auch allgemeine kaufmännische Büroprozesse selbstständig und sicher ausführen können. Sie sammeln wertvolles Wissen und praktische Erfahrungen für Ihr ganzes Berufsleben.

Was wir erwarten
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Interesse an organisatorischen Tätigkeiten
  • Kreativität
  • Offenes und sympathisches Auftreten
  • Freude am Begleiten von Veranstaltungen vor Ort
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Spaß am Lernen
  • Interesse daran, die Veranstaltungen und Mitgliederprojekte des BWGV kennenzulernen und mitzugestalten

Fachinformatiker/-in, Fachrichtung Systemintegration

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)
Ausbildungsort: Stuttgart


Was Sie erwartet
  • Durchlaufen der verschiedenen Fachgebiete im Bereich Unternehmensentwicklung und Informationstechnologie (Datenmanagement/Entwicklung, Support/Schulung, Netzwerk/Sicherheit)
  • Ergänzende Einblicke in die Bereiche Finanzen und Personalmanagement
  • Vielfältige und lernintensive Aufgaben wie die Entwicklung von IT-Lösungen
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter
  • Begleitung interner IT-Schulungsangebote
  • Projektbeteiligung und -verantwortung
Was wir erwarten
  • Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Interesse an technischen Systemen sowie an funktionellen Zusammenhängen
  • Freude daran, gemeinsam mit anderen Anforderungen zu durchdringen und Lösungen zu entwickeln
  • Freundliches und kommunikatives Auftreten
  • Interesse daran, Einblicke in die Geschäftsfelder des BWGV zu erhalten und deren Zusammenwirken kennenzulernen

RSW-Wirtschaftsprüfung, duales Studium

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (im dreimonatlichen Wechsel Theorie- und Praxisphasen)
Ausbildungsort: Stuttgart und bei Verbandsmitgliedern in Baden-Württemberg


Was Sie erwartet
  • Abwechslungsreiche, praktische und theoretische Studienphasen, welche Sie hervorragend auf die vielfältigen Tätigkeiten in der Wirtschaftsprüfung – mit besonderem Fokus auf die genossenschaftliche Prüfung – vorbereiten
  • Spannende Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten in der Wirtschaftsprüfung (Fokus: genossenschaftliche Prüfung)
  • Weitere Einblicke in die Einsatzbereiche: Rechnungswesen/Controlling, Bankbetriebswirtschaft/Bankaufsichtsrecht, Grundsatzarbeit der Beratung
  • Teilnahme an diversen internen Personalentwicklungsangeboten
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Verantwortung in Projekten
Was wir erwarten
  • Erfolgreich abgeschlossene Fachhochschulreife bzw. allgemeine Hochschulreife
  • Idealerweise eine kaufmännische Ausbildung
  • Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Teamfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Eigeninitiatives Arbeiten
Wie geht es nach dem Dualen Studium bei uns weiter?
  • Prüfungsassistent (m/w/d)
  • Spannende 3-jährige Ausbildung zum Verbandsprüfer (m/w/d)
  • Großzügige Unterstützung bei Ihrer Vorbereitung auf das Steuerberater- und/oder Wirtschaftsprüferexamen
DHBW Partnerlogo

 

Wirtschaftsinformatik, duales Studium

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (im dreimonatlichen Wechsel Theorie- und Praxisphasen)
Ausbildungsort: Stuttgart


Was Sie erwartet
  • Abwechslungsreiche, praktische und theoretische Studienphasen, welche Sie hervorragend auf die vielfältigen Tätigkeiten im Bereich Unternehmensentwicklung und Informationstechnologie vorbereiten
  • Spannende Einblicke und lernintensive Aufgaben mit Fokus auf die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen (Methoden der Informatik und moderne IT-Technologien)
  • Weitere Einsatzbereiche: Rechnungswesen/Controlling, IT-Spezialisten-Teams in den Bereichen Prüfung und Beratung, Personalmanagement
  • Teilnahme an diversen internen Personalentwicklungsangeboten
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Verantwortung in Projekten
Was wir erwarten
  • Fachhochschulreife bzw. allgemeine Hochschulreife mit gutem Erfolg abgeschlossen
  • Grundwissen in der Informationstechnologie von Vorteil (z. B. durch eine Ausbildung zum Fachinformatiker)
  • Interesse für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Hohes Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Ausgeprägtes analytisch-logisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
Dualer Partner DHBW

 

Schülerpraktika

Praktikum zur Berufsorientierung

Wir begrüßen Bewerbungen von interessierten Schülern, die im Rahmen der Berufsorientierung ein Praktikum absolvieren möchten, um Einblicke in ein Berufsfeld zu erhalten.

  • Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium (BOGY)
  • Berufsorientierung an der Realschule (BORS)
  • freiwilliges Praktikum

Praktikumsdauer: in der Regel eine Woche
Einsatzort: Stuttgart und/oder Karlsruhe

Unser Ausbildungskonzept

Eine gute Berufsausbildung erfordert ein Konzept. Das hat der BWGV: Ziel ist es, motivierten und engagierten jungen Menschen die bestmögliche Ausbildung zu bieten. Mit einem durchdachten und umfangreichen Ausbildungskonzept gewährleistet der BWGV zum einen eine sehr hohe Ausbildungsqualität und zum anderen berücksichtigt er die Bedürfnisse und Ziele der Auszubildenden. Neben einer überdurchschnittlichen Ausbildungsvergütung, einer hochwertigen Ausstattung mit Arbeitsmitteln und attraktiven Zusatzleistungen basiert unser Ausbildungskonzept auf folgenden Elementen:

Onboarding. Gut gerüstet ankommen.

Uns ist es wichtig, im Zeitraum zwischen Vertragsunterzeichnung und Ausbildungsbeginn mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Mit verschiedenen Maßnahmen werden Sie auf den Einstieg vorbereitet.

  • Schon vor Ausbildungsbeginn erhalten Sie wichtige Informationen zur Organisation und den Personen, welchen Sie auf Ihrem Ausbildungsweg begegnen werden.
  • Im September startet Ihre Ausbildung mit einer Einführungsveranstaltung, während der Sie viele Kontakte knüpfen können und alle notwendigen Informationen erhalten.
  • Ein Azubi-Leitfaden fasst die wichtigsten Informationen und Regelungen rund um den Ausbildungsablauf für Sie auf einen Blick zusammen und dient als nützliche Orientierungshilfe.

Ansprechpartner. Keine Frage bleibt unbeantwortet.

  • Die Ausbildungsleitung ist zentraler Ansprechpartner für alle Auszubildenden und DH-Studenten sowie für die Ausbilder in den Fachabteilungen. Sie ist für die Ausbildungsorganisation zuständig.
  • Die Ausbildungsverantwortlichen stehen Ihnen als fachliche Ansprechpartner im jeweiligen Berufsbild zur Seite und sind für die erfolgreiche Vermittlung der Ausbildungsinhalte verantwortlich.
  • Die Betreuung erfolgt durch Ausbildungsbeauftragte, die Ihnen alle relevanten Fertigkeiten und Kenntnisse direkt am Arbeitsplatz berufs- und praxisorientiert vermitteln.

Entwicklung. Wir fördern Ihre Kompetenz.

Fachkompetenz
  • Vermittlung der Fachinhalte/Inhalte aus der Ausbildungsordnung während der Einsätze in den Ausbildungsbereichen/-abteilungen
  • Abteilungsspezifische Unterweisungspläne unterstützen die Kontrolle des eigenen Lernfortschritts
  • Teilnahme an externen Prüfungsvorbereitungskursen
  • Teilnahme an internen Schulungen und Gruppenarbeiten
Methodenkompetenz
  • Vermittlung von Methodenanwendung in der Praxis und in internen Azubi-Seminaren
Sozialkompetenz und persönliche Kompetenz
  • Teilnahme an einem zweiwöchigen Sozialpraktikum
  • Coaching-Angebot im Rahmen von Reflexions- und Entwicklungsgesprächen
  • Azubi-Projekte

Feedback & Austausch. Die Kommunikation stimmt.

Wir legen großen Wert auf den regelmäßigen Austausch zwischen allen an der Berufsausbildung beteiligten Personen, zum Beispiel durch:

  • Regelmäßige Treffen der Auszubildenden zum Austausch über fachliche, persönliche und organisatorische Themen
  • Einen geregelten Beurteilungsprozess, um Ihnen regelmäßiges Feedback zu Ihren Leistungen geben und Ihre individuelle Entwicklung zu fördern
  • Ihr Feedback an den BWGV, das für uns als Ausbildungsbetrieb wichtig ist

Ausbildungs-Specials. Gefördert werden und dabei Spaß haben.

  • Einführungsveranstaltung zu Beginn der Ausbildung
  • Hochwertige Ausstattung mit Arbeitsmitteln (inklusive eigenem Laptop)
  • Regelmäßige Treffen der Auszubildenden
  • Azubi-Event zwei Mal im Jahr
  • zweiwöchiges Sozialpraktikum
  • Interne Schulungen
  • „Azubis schulen Azubis“-Konzept
  • Teilnahme an externen Prüfungsvorbereitungskursen
  • Verantwortung in gemeinsamen Azubi-Projekten
  • Regelmäßige Feedbackgespräche

Übernahme. Unser Konzept.

Auch wenn der BWGV keine Übernahmegarantie aussprechen kann, steht er dafür, dass geeignete Vakanzen bevorzugt mit den Ausbildungsabsolventen besetzt werden. Frühzeitig loten wir gemeinsam mit Ihnen bestehende Möglichkeiten – immer orientiert an Ihren Leistungen, Stärken und Interessen – aus.


Zitate der BWGV-Azubis zur Ausbildung

(Stand 13.01.2020)

Patricia Diemand
Aleyna Ekinci
Silvana Cama
Pascale Eock
Lukas Wiltafsky
Filipa Rodrigues-Oliveira
Saskia Strietz
Isabell Schuller
Sean Giddens
Julia Sindel

 

Artikel versenden