Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Vereinsgründung im GENO-Haus: Info-Netzwerk für Bienenprodukte

Netzwerk der Fachberaterinnen für Bienenprodukte e.V. Gründung im GENO-Haus (BWGV)
Foto NEsD e.V.

/

Der bislang informelle Zusammenschluss der Fachberaterinnen für Bienenprodukte in Baden-Württemberg hat sich mit der Gründung eines gemeinnützigen Vereins eine neue Rechtsform gegeben. Das Netzwerk firmiert nun als Verein „Netzwerk der Fachberaterinnen für Bienenprodukte e.V.“ mit Sitz in Stuttgart. Das konstituierende Treffen fand im GENO-Haus in Stuttgart statt. Dies nicht ohne Grund, denn der BWGV als Bündler der genossenschaftlich organisierten Landwirtschaft unterstützt ebenso tatkräftig wie die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg in finanzieller Hinsicht.

Die Ziele des Vereins

Der neu gegründete Verein „Netzwerk der Fachberaterinnen für Bienenprodukte e.V.“ verfolgt klassisch gemeinnützige Ziele und will in gleichem Maße nach innen und nach außen wirken. Die Mitglieder möchten traditionelles Wissen und neue Erkenntnisse über die Anwendung und den Nutzen von Bienen und Bienenprodukten sammeln, vermitteln, pflegen und erhalten. Eine tragende Säule der Arbeit wird daher die Koordination und der Ausbau von Weiterbildungsangeboten zum Thema Bienen und Bienenprodukte sein. Dazu gehören die Organisation von Veranstaltungen zur Verbraucheraufklärung sowie Netzwerkpräsentationen in ganz Baden-Württemberg. Darüber hinaus ist das Netzwerk auf der Suche nach Kooperationspartnern, um innovative Bildungs- und Beratungskonzepte über Bienenprodukte zu entwickeln.

Artikel versenden