Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Union Investement in 2020: „Stabilität ausbauen und Wandel aktiv gestalten“

Union Investment Kundenreichweite ausbauen
Tony Hegewald / pixelio.de

/

Das Geschäft mit Fonds bietet aussichtsreiche Wachstums- und Ertragsperspektiven. Wie Union Investment die Genossenschaftsbanken im kommenden Jahr dabei unterstützt, hat die Geno-Graph-Redaktion bei Kerstin Knoefel, Leiterin Vertriebs- & Vermarktungsmanagement bei Union Investment Privatfonds GmbH, erfragt.

Frau Knoefel, die Märkte sind komplexer denn je. Schwankungen bleiben an der Tagesordnung. Zugleich verharrt der Zins an der Nulllinie. Wie wird Union Investment die Banken im kommenden Jahr 2020 bei diesen Herausforderungen unterstützen?

Marktschwankungen und Nullzinsen werden auch im kommenden Jahr für eine ungebrochene Nachfrage privater wie institutioneller Investoren nach Anlagemöglichkeiten sorgen, die bei einem angemessenen Chance-Risiko-Verhältnis Aussicht auf Ertrag bringen. In diesem Umfeld hat Union Investment das richtige Angebot und die notwendige Kompetenz, um den Partnerbanken und ihren Kunden einen messbaren Mehrwert zu verschaffen. Mit der Fixertragsstrategie als Kern unserer Wachstumsplanung erklimmen die Fixerträge der Partnerbanken seit 2014 jedes Jahr neue Höchststände. Dies möchten wir 2020 erfolgreich weiterverfolgen und ihnen zu noch mehr Ertragskontinuität, Planungssicherheit, Unabhängigkeit vom Kapitalmarkt und Effizienz beim Einsatz Ihrer Ressourcen verhelfen.

Wo setzen Sie Schwerpunkte?

Die Planungsschwerpunkte liegen 2020 auf einer Steigerung des Nettoabsatzes insbesondere durch die Liquiditätsoptimierung, der Erweiterung der Kundenbetreuungskonzepte – Stichwort Fondsvermögensverwaltung –, der Erhöhung der Sparvolumina sowie dem Ausbau der Kundenbreite. Dazu bietet Union Investment eine Vielzahl bewährter und neuer Lösungen. Wie wir die Partnerbanken konkret unterstützt, erfahren sie in unserem Vertriebsportal.

Welche Aktionen warten konkret auf die Banken?

Noch immer halten viele Menschen einen substanziellen Teil ihres Vermögens in schnell verfügbaren und als risikoarm empfundenen verzinsten Anlageformen. Ziel ist daher weiterhin der Aufbau einer stabilen Vermögensstruktur, die zugleich angemessene Erträge erbringt. Daher startet die Marktbearbeitung zum Jahresbeginn 2020 mit dem schon in den vergangenen Jahren bereits angebotenen Vermögens-Check (Aktion Geldanlage), um Kunden zu einer Terminvereinbarung für eine Beratung in der Bank vor Ort aufzufordern. Für die Kundenansprache kann die Bank das für sie passende Angebot wählen: entweder eine digitale, produktneutrale Variante mit einer Verbindung von aufmerksamkeitsstarkem Kundenmailing und interaktiver Online-Seite oder eine Variante mit Fokus auf dem Thema nachhaltige Geldanlagen.

Auch Nachhaltigkeit wird im kommenden Jahr ein Thema bleiben, oder?

Ja, denn zu den Trends im Wertpapiergeschäft mit dem größten Zukunftspotenzial zählen nachhaltige Geldanlagen. Viele Käufer nachhaltiger Fonds legen in erster Linie Wert auf soziale, ethische und ökologische Aspekte. Zum anderen suchten viele Sparer in Zeiten niedriger Zinsen und zunehmender Unsicherheit an den Kapitalmärkten nach adäquaten Anlagealternativen. Nachhaltige Geldanlagen sind dabei eine Option, die langfristig höhere Ertragschancen und ein verbessertes Risikomanagement gegenüber herkömmlichen Geldanlagen bieten.

Wie sieht an dieser Stelle Ihr Angebot aus?

Gepaart mit einer umfangreichen Unterstützung für die Marktbearbeitung bietet Union Investment passende nachhaltige Fondslösungen in unterschiedlichen Ausrichtungen an: PrivatFonds Nachhaltig, UniRak Nachhaltig, UniRak Nachhaltig Konservativ sowie UniNachhaltig Aktien Global. Die Nachhaltigkeit der Fonds gewährleistet eine intensive Analyse von Unternehmen und Staaten, die auf drei Säulen ruht: Umweltkriterien, soziale Aspekte und verantwortungsvolle Unternehmensführung, die sogenannten ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance). Daneben kommen Ausschlusskriterien zum Tragen, wie etwa Korruption, Kinderarbeit oder Menschenrechtsverstöße.

Ein weiterer Zukunftstrend sind Fondsvermögensverwaltungen. Wie geht es aus bei Union Investment hier weiter?

Der digitale Anlage-Assistent MeinInvest erhielt im Juni 2019 den „Finanz-Award 2019“ des Nachrichtensenders n-tv, FMH-Finanzberatung und dem Deutschen Institut für Service-Qualität. MeinInvest unterstützt auch zukünftig unsere Partnerbanken bei der Fondsneukundengewinnung auf digitalem Weg sowie im Rahmen ihrer Effizienz- und/oder Digitalisierungsstrategie auf Filialebene. Im gehobenen Segment der Betreuungskunden ist VermögenPlus als persönliche Fondsvermögensverwaltung die Antwort auf die sich ändernden Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden. Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2019 werden wir die Partnerbanken bei der Produkteinführung sowie der laufenden Marktbearbeitung umfassend unterstützen und das dazugehörige Leistungsspektrum weiter ausbauen.

Sparwille und Sparleidenschaft der Deutschen sind ungebrochen, doch viele investieren nur sehr zögerlich in Wertpapiere. Sparpläne erleichtern den Einstieg in einen zeitgemäßen Vermögensaufbau mit Fonds. Welche Maßnahmen stehen hier im kommenden Jahr an?

Kerstin Knoefel, Leiterin Vertriebs- & Vermarktungsmanagement bei Union Investment Privatfonds GmbH
Kerstin Knoefel, Leiterin Vertriebs- & Vermarktungsmanagement, Union Investment Privatfonds GmbH: „Wir setzen das Wachstumsziel ,Ausbau der Kundenreichweite‘ vor allem über das ratierliche Sparen konsequent fort.“

Seit 2016 stellt Union Investment Sparpläne in den Fokus der Marktbearbeitung. Dass Fondssparpläne als Wegbereiter für die von uns propagierte „Evolution des Sparens“ dienen können, bestätigen die Absatzzahlen der vergangenen Jahre. Sparpläne behaupten sich zudem weiterhin als echtes Einsteigerprodukt. So kommen heute 60 Prozent der neuen Stammdepots über einen Fondssparplan zu Union Investment.

Besonders erfreulich: 43 Prozent der Neukunden waren höchstens 35 Jahre alt und stehen somit am Anfang einer erfolgversprechenden Kundenbeziehung. Vor diesem Hintergrund setzt Union Investment das Wachstumsziel „Ausbau der Kundenreichweite“ vor allem über das ratierliche Sparen konsequent fort.

Vergleichbar mit 2019 wird es auch 2020 eine breit angelegte und eng mit der Markenkampagne verzahnte Sparplan Kampagne geben, mit dem Ziel, über zeitlich begrenzte Prämienangebote die Einstiegshürde für potenzielle Neukunden zu senken und Anreize zum aktiven Handeln zu setzen. Die Kooperation mit Adidas hat diesbezüglich neue Maßstäbe gesetzt und wird daher als Vorlage für künftige Vermarktungsaktivitäten dienen. Selbstverständlich werden wir den Partnerbanken dann wieder Marktbearbeitungsmaterialien zur Verfügung stellen. Banken können sich so als regionaler Anbieter zeitgemäßer Sparformen positionieren und effizient Gesprächsanlässe schaffen. Begleitend werden wir weiterhin das Weiterempfehlungspotenzial unserer Bestandskunden im Rahmen des Kunden-werben-Kunden-Programms nutzen und den Partnerbanken damit zusätzliche Interessenten zuführen.

In diesem Jahr haben Sie auch zum Thema Marke einiges unternommen. Wie geht es hier weiter?

Die 2019 neu eingeführte strategische Ausrichtung, den Kunden Entlastung beim Thema Geldanlage zu bieten, wird in 2020 fortgesetzt. Union Investment wird in diesem Zusammenhang noch stärker als die professionelle Fondsgesellschaft positioniert, deren Leidenschaft die Zahlen der Finanzwelt sind, um mehr aus dem Geld der Kunden zu machen. Wir investieren auch 2020 viel in eine starke Marke. Um die Bekanntheit weiter zu steigern und das Profil zu schärfen, sind wir auf allen relevanten und reichweitenstarken Kanälen offline und online mit einer Markenkampagne vertreten. Der Fokus liegt darauf, das Markenversprechen „Wir machen aus Geld Zukunft“ weiter zu besetzen und über sämtliche Kampagnen und Kanäle zu kommunizieren. Insofern wird Union Investment weiterhin in den klassischen Kanälen TV und Print sowie online präsent sein. Neu sind Aktivitäten in den sozialen Medien, die deutlich ausgebaut werden.

Artikel versenden